Haydn Orchester

Donnerstag, 10. März 2016
20.00 Uhr Forum Brixen

Alessandro Cadario, Dirigent
Haydn Orchester
Helga Plankensteiner, Saxophon

Das Haydn Orchester tritt mit dem jungen italienischen Dirigenten Alessandro Cadario auf. Neben den berühmten Werken, der Sinfonie „Mit dem Paukenschlag“  von Joseph Haydn und der 7. Sinfonie von Ludwig von Beethoven, wird die Südtiroler Saxophonistin und Komponistin Helga Plankensteiner ein Werk uraufführen, das der Südtiroler Künstlerbund in Auftrag gegeben hat.

Helga Plankensteiner studierte klassisches Saxophon in Innsbruck und Jazz in Trient. Weiters besuchte sie zahlreiche Jazzworkshops. 1999 gewann sie den Big Band – Wettbewerb der „AMJ“ in Siena, 2000 kam sie ins Finale des Wettbewerbs des „National Orchestra de Jazz“ in Paris.  Sie spielt bei zahlreichen Jazzfestivals im In- und Ausland und ist fixes Mitglied der Carla Bley Bigband (USA), des Torino Jazz Orchestra, der Dani Felber Big Band (CH) und des Italian Sax Ensemble. 2009 wurde sie von der Zeitschrift Musica Jazz unter die besten 10 neuen Talente gewählt. 2013 schrieb Helga Plankensteiner "Labyrinth" für Bläserquintett, vom Ensemble WINDKRAFT im Rahmen des Festivals Zeitgenössischer Musik Bozen uraufgeführt.

Programm:
Helga Plankensteiner: IN-FORMATIONS – Unverbindliches für Orchester (Uraufführung)
Joseph Haydn: Sinfonie in G-Dur Nr.94 „Mit dem Paukenschlag“
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 7 in A-Dur op. 92

In Zusammenarbeit mit Pro Cultura

Das Konzert wird organisiert und finanziert vom Haydn Orchester von Bozen und Trient.

  • Helga Plankensteiner
  • Alessandro Cadario