Neujahrskonzert

Freitag, 01. Jänner 2010
18.00 Uhr Forum Brixen

Die Russische Kammerphilharmonie St. Petersburg unter der Leitung von Juri Gilbo wurde 1990 von Absolventen des St. Petersburger „Rimsky Korsakoff” - Staats-
konservatoriums gegründet. Das Orchester demonstriert eindrucksvoll die unerschöpfliche Vielfalt an musikalischen Talenten sowie den hohen Ausbildungsstandard seines Heimatlandes. Sein außergewöhnlich breit gefächertes Repertoire, das vom Barock bis zur Moderne reicht, hat es zu einem der gefragtesten
Kammerorchester Europas gemacht.

Aufgrund seiner viel beachteten Virtuosität und kultivierten Klangkultur arbeitet das Orchester regelmäßig mit internationalen Stars wie Mstislav Rostropowitsch, Igor
Oistrach, Liana Isakadze, Mikis Theodorakis, Giora Feidman, David Garrett, Elena Bashkirowa, Andrej Gavrilov und Sergej Nakariakov zusammen.

Veronica Amarres aus St. Petersburg besuchte Meisterkurse bei Christa Ludwig und Grace Bumbry und perfektionierte sich in London (Guildhall School of Music and Drama).
Preise: Grand Prix ’s Hertogenbosch Competition (Niederlande), I. Preis beim „Maria Callas Grand Prix” Athen und Auszeichnungen bei den Wettbewerben „Alfredo Kraus”,
„Montserrat Caballé” und “Giuseppe Di Stefano”. Das Repertoire der Mezzosopranistin umfasst neben Koloraturpartien – insbesondere Rossini – auch lyrische Partien sowie Mozart und zeitgenössische Werke.

In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Brixen

  • © 2019 Musik und Kirche
  • © 2019 Musik und Kirche